Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Jobcoach 24+ Koblenz

Jobcoach 24+ - Gemeinsam zum Ziel

Wege in Arbeit durch unterstützendes Coaching in Kooperation mit dem Jobcenter Stadt Koblenz.

Die Zielsetzung des Projektes Jobcoach 24+ - Gemeinsam zum Ziel ist es, mit den Teilnehmenden neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu entwickeln und der Mehrheit eine anschließende, langfristig angelegte berufliche Perspektive zu eröffnen. Die Coaches übernehmen eine Lotsenfunktion zu bestehenden Unterstützungs- und Beratungsangeboten und können somit die Integration der Teilnehmenden in den Arbeitsmarkt aktiv fördern und fokussieren. Insbesondere für die Zielgruppen der Migrantinnen und Migranten ist ein Verweis und der Rat zur Inanspruchnahme von vorgehaltenen Angeboten bedeutsam.

Zielgruppe

Benachteiligte Personen im Leistungsbezug des SGB II, die bisher nicht ausreichend und ganzheitlich unterstützt und in den Arbeitsmarkt integriert werden konnten.

Unterstützungsmöglichkeiten

  • Begleitung zu Beginn einer neuen arbeitsmarktpolitischen Maßnahme
  • Begleitung zu Beginn des Probearbeitens/Praktikum/Arbeitsstelle
  • Suche nach einem geeigneten Maßnahmeträger für die Einlösung von Arbeits- und Vermittlungsgutscheinen sowie Bildungsgutscheinen
  • Integrations- und Konfliktmanagement mit dem Praktikumsbetrieb bzw. dem neuen Arbeitgeber
  • Hilfe beim Bewerbungsprozess (Erstellung bzw. Aktualisierung von Bewerbungsunterlagen, Vorbereitung Bewerbungsgespräche)
  • Migrantinnen und Migranten sollen darüber hinaus ganzheitlich unterstützt werden. Hierunter z. B. die Suche nach eine Wohnung, einem Kitaplatz oder einem Sprachkurs
  • Beratung und Motivation

Projektlaufzeit und Teilnahme

01.05.2024 – 30.04.2025
Die Teilnahmedauer beträgt 6 Monate und kann nach Bedarf verlängert werden. Ein Einstieg ist laufend möglich.

Projektablauf

  1. Allgemeine Informationen zur Teilnahme am Projekt
  2. Erstgespräch und Situationsanalyse
  3. Förderplanung
  4. Stabilisierung und Begleitung

Finanzierung und Förderung

Die Projektkosten werden zu 60 % aus Landesmitteln des Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und zu 40 % aus Mitteln des Jobcenters Koblenz finanziert.

Logo MASTD und JC KO

Kooperation

Jobcenter Stadt Koblenz