Fortbildung für Betreuungskräfte nach § 53 c SGB XI

Fortbildung für Betreuungskräfte nach § 53 c SGB XI

Ziel dieser Fortbildung

Die Richtlinie nach § 53c SGB XI zur Qualifikation von zusätzlichen Betreuungskräften schreibt vor, dass diese mindestens einmal jährlich eine zweitägige Weiterbildungsmaßnahme zur Aktualisierung des Wissens sowie zur Reflexion der beruflichen Erfahrungen besuchen müssen.

Diese Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter/ -innen in der stationären und ambulanten Altenhilfe, die einen Arbeitsplatz als Alltagsbegleiter/-in, Betreuungskraft oder Präsenzkraft haben.

 

Voraussetzung für diesen Auffrischungskurs ist ein abgeschlossener Lehrgang als:

  • Betreuungskraft gem. § 53 c SGB XI (vormals § 87 b)
  • Alltagsbegleiter/-in
  • Präsenzkraft

Die Weiterbildung beginnt an beiden Tagen um 08:30 Uhr und endet jeweils um 15:45 Uhr.

Der Kurs kann durch den Arbeitgeber gefördert werden.

Um die Themen und Termine zu erfahren, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.