Weiterbildung Assistent/-in in der Pflege

Assistent/ -in der Pflege

Qualifizierung

Sie sind interessiert an einer abwechslungsreichen, verantwortungsvollen Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir, die Deutsche Angestellten-Akademie ermöglichen Ihnen beruflich neu durchzustarten. Unser Motto: "Ausbildung mit Qualität" steht für viele Angebote im Bereich der Betreuung und Pflege.
Nutzten Sie Ihre Chance und informieren Sie sich bei unseren kompetenten Ansprechpartnern, zum Beispiel für eine Qualifizierung in der Betreuung und Pflege älterer Menschen.

Zielsetzung

Vermittlung der Kenntnisse und Fertigkeiten, die dazu befähigen, Menschen mit einem erheblichen allgemeinen Betreuungsbedarf (demenzbedingte Fähigkeitsstörungen, geistige Behinderung oder psychische Erkrankungen) in Pflegeheimen oder ambulant zu betreuen und zu pflegen.

Grundlage für Ausbildung und Beschäftigung sind die Richtlinien des § 53 c SGB XI. Aufgabe der Betreuungskräfte ist es u. a., Betroffene in enger Kooperation mit den Pflegekräften bei alltäglichen Aktivitäten wie Spaziergängen, Gesellschaftsspielen, Lesen, Basteln usw. zu begleiten und zu unterstützen.

Die Ausbildungsinhalte in Bezug auf die Pflegeassistenz erweitern die Einsatzmöglichkeiten nach erfolgreichem Kursabschluss.

Flyerdownload
  • Modul 1: Erste Hilfe und Hygiene
  • Modul 2: EDV-Training, Dokumentation, Bewerbung
  • Modul 3: Betreuungskraft nach § 53 c SGB XI
  • Modul 4: Pflegebasiskurs
  • Modul 5: Gerontopsychiatrische Pflege
  • Einbeziehen theoretischer Grundlagen in das pflegerische Handeln
  • Mitwirken an der personen- und situationsbezogenen Pflege
  • Handeln in Notfällen, Erste Hilfe
  • Kommunikation in der Pflege
  • Gesundheitsförderung und Prävention, Rehabilitation
  • Unterstützung kranker und alter Menschen bei der Lebensgestaltung
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen
  • Entwickeln von beruflichem Selbstverständnis
  • positive Einstellung gegenüber alten, kranken und behinderten Menschen
  • soziale Kompetenz, psychische Stabilität und kommunikative Fähigkeiten
  • Empathie- und Beziehungsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • erfolgreiches Orientierungspraktikum (5 Tage)

Beginn: individueller Einstieg in ein Modul ist möglich
Theorie: Mo – Fr 08:30 – 15:45 Uhr
Praxis: betriebsüblich

 

Module

  1. Erste Hilfe und Hygiene
  2. EDV-Training, Dokumentation, Bewerbung
  3. Betreuungskraft nach § 53 c SGB XI
  4. Pflegebasiskurs
  5. Gerontopsychiatrische Pflege

In den Modulen 3 bis 5 sind Praktika vorgesehen. Diese können in stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen absolviert werden.
(Module können individuell zusammengestellt werden.)

  • DAA-Zertifikate
    „Betreuungskraft nach § 53 c SGB XI“
    „Gerontopsychiatrische Pflege“
    „Pflegebasiskurs“
  • Bescheinigung spezieller Erste-Hilfe-Kurs
  • Nachweis der Belehrung nach § 43
  • Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis)
  • „Spritzenschein“

Klären Sie bitte vor Kursbeginn bei Ihrem zuständigen Kostenträger, ob Sie die individuellen Fördervoraussetzungen erfüllen.
Als Kostenträger kommen in Frage:

  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsgenossenschaften
  • Agentur für Arbeit (SGB III) und Jobcenter oder Optionskommunen (SGB II)
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Selbstzahler haben individuelle Zahlungsbedingungen.

 

Mehr Informationen zur Förderung

Information und Beratung

Um Sie umfassend über unser Angebot zu informieren, vereinbaren Sie bitte telefonisch mit uns Ihren persönlichen Beratungstermin.